Randbild

Gesundheit ist das höchste Gut

Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Krebsvorsorge

Alle Frauen ab dem 20. Geburtstag haben das Recht, einmal im Jahr die Krebsfrüherkennungsuntersuchung der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) in Anspruch zu nehmen. Die Vorgaben der GKV nur noch die Durchführung medizinisch notwendiger Leistungen zu Lasten der Solidargemeinschaft und stellen somit eine Grundvorsorge dar, die nach Meinung der Krankenkassen »ausreichend, sinnvoll, zweckmäßig und wirtschaftlich« ist.

Die gesetzliche Krebsvorsorge umfasst:

  • ab dem 20. Geburtstag: gynäkologische Tastuntersuchung, Krebsabstrich vom Gebärmuttermund-und hals
  • ab dem 30.Geburtstag: zusätzlich Tastuntersuchung der Brustdrüse
  • ab dem 50.Geburtstag: zusätzliche rektale Untersuchung, Stuhltest auf Blut
  • ab dem 55.Geburtstag: Stuhltest auf Blut nur noch alle 2 Jahre, Aufklärung über Anspruch auf Darmspiegelung mit einmaliger Wiederholung nach 10 Jahren, dafür dann Wegfall des Stuhltest 

Da leider die wissenschaftlichen Fortschritte auf dem Gebiet der Krebsfrüherkennung und die damit verbesserten diagnostischen Behandlungsmethoden wie z.B. der vaginale Ultraschall zur Früherkennung von Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut oder Zysten an den Eierstöcken noch nicht von den Krankenkassen übernommen werden, bieten wir für alle unsere Patientinnen, die eine zusätzliche Sicherheit und eine verbesserte Krebsvorsorgeuntersuchung wünschen, sinnvolle und vom Berufsverband der Frauenärzte empfohlene Zusatzuntersuchungen an. Diese finden Sie unter dem Menüpunkt IGeL.

Weitere Seiten unter »Leistungsangebot«:

Praxiszeiten

Mo/Di/Do: 08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Freitag 09:00 – 12:00
Mittwoch

09:00 – 12:00



Parkplätze in der Innenstadt sind rar. Ich möchte auf den Parkplatz Ecke Ringst./Königsweg vom Bahnhof kommend vor Repro Renard hinweisen. 1 Stunde Parken für 1 €. Zu Fuß in die Praxis ca. 5 Min.

Aktuelles

Bitte denken Sie daran, Ihren Impfausweis zur Untersuchung mitzubringen!

Neueste Blog-Artikel

Zum Blog…